Wie viele Backlinks hat meine Seite? Eine wichtige Frage die unbedingt geklärt werden muss, wenn du dabei bist Linkaufbau Maßnahmen zu planen. In der Praxis lässt sich eine solche Fragen mit verschiedenen SEO-Tools beantworten.

Ich möchte dir hier im Beitrag drei Tools empfehlen, eines davon ist sogar kostenlos. In der Regel wirst du aber um kostenpflichtige Tools nicht herumkommen, wenn du diese Frage selbst klären möchtest. Alternativ bietet sich dir nur die Möglichkeit eine Agentur zu beauftragen, um herauszufinden wie viele Backlinks deine Seite hat. Wenn das für dich interessant ist sende uns gerne eine Anfrage. ;)

SEOkicks

Seokicks ist ein Tool, das bis zu einem gewissen Grad der Funktionalität kostenlos zur Verfügung steht und dir die Frage, wie viele Backlinks hat denn meine Seite, oberflächlich beantworten kann. Du kannst in der kostenlosen Version darüber hinaus allerdings nur eingeschränkt sehen woher diese Links kommen. Wichtig ist zu beachten, dass die jeweiligen Zahlen nur als Tendenz gesehen werden können. Kein Link-Tool hat die Möglichkeit alle Backlinks zu sehen.

Ahrefs

Ein Tool, welches extrem viele Backlinks findet und darüber hinaus sehr gut die Qualität der jeweiligen Backlinks beurteilen kann ist Ahrefs. Wir arbeiten tagtäglich mit diesem kostenpflichtigen Tool und sind damit extrem zufrieden. Du kannst sehr viel einsehen und umfangreiche Analysen damit durchführen. Das Tool eignet sich im Wesentlichen für Profis, die den vollen Funktionsumfang ausschöpfen können.

Majestic

Majestic ist ein Tool, welches extrem ähnlich zu Express ist. Meistens werden hier etwas weniger Backlinks gefunden. Der Funktionsumfang darüber hinaus ist für das Linkbuilding sehr ähnlich. Majestic liefert tatsächlich auch einige kostenlose Analysen und Informationen. Was du hier abrufen kannst ist allerdings extrem eingeschränkt. Auch hier handelt es sich im Endeffekt um ein kostenpflichtiges Tool.

Was ist mit Sistrix, XOVI etc.?

Vielleicht benutzt du im Alltag auch Sistrix oder Xovi bzw. vergleichbare allgemeine SEO-Tools. Dort sind natürlich auch entsprechende Funktionalitäten für den Linkaufbau vorhanden. Insbesondere bei Sistrix werden hier umfangreiche Daten zur Verfügung gestellt. Damit kannst du die Quantität des Linkprofil ebenfalls beurteilen. Um qualitative Faktoren zu beurteilen ist jedoch der Einsatz eines professionellen Linkbuilding Tools meist obligatorisch.

About the Author: Nicolas Sender

Wir beraten Dich gerne persönlich zu Deinem Projekt!

Fragen? Jetzt anrufen: 0631 343 739 80